KÖRPERPFLEGE

superfood facecare Gesichtspflege Naturkosmetik

 

 

 

                   GESICHTSPFLEGE


cellberries Hautpflege Gesichtspflege superfood proageing Naturkosmetik

 

 

 

Dein Paket wird liebevoll & duftig konfektioniert

und enthält immer ein Surprise-Goodie für Dich.

 

Solltest Du eine Geschenkverpackung wünschen, lasse es uns bitte wissen.

 

Lieben Herzensmenschen senden wir Dein Geschenk sehr gerne an die Wunsch-Adresse.



exclusiv-interview mit iris kuhn bei 'green lifestyle magazin'

Green Lifestyle Magazin Auszeit zelebrieren Iris Kuhn Interview
INTERVIEW für GREEN LIFESTYLE MAGAZIN April 2017


Hello MAI, Erdbeeren & Rhabarber!

porridge beerenporridge omega369 Rhabarberkompott Erdbeeren

Fast eine Woche ist er nun schon alt: der schöne Monat MAI. Wonnemonat. 

 

Wettermäßig lässt uns der Frühling jedenfalls ziemlich zappeln, und jeder klitzekleine Sonnenstrahl muss unbedingt draußen ausgekostet werden.

 

So, wie ich meine Kleidung gefühlt stündlich an- & auspelle - aka: Zwiebellook - so koche ich morgens warmes Porridge und habe mittags Lust auf iced coffee.

 

Crazy world. 

 

Mein Porridge fällt meist großzügig bemessen aus und so lässt es sich mittags auch flott veredeln, mit:

 

- 1 Becher griechischer Joghurt

- frische Erdbeeren

- frische Minze

- Omega 3-6-9-Öl und 

- feinstes Rhabarber-Erdbeer-Kompott 

 

Rezept wie folgt:

 

- 200-300g frische Rhabarber-Stangen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden

- statt Wasser gebe ich gerne 150 ml Holunder Direktsaft in einen Topf

- statt Zucker verwende ich 3-4 EL Ahornsirup

 

das Ganze eine Weile sanft einköcheln, bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat.

 

Wer möchte, kann natürlich nachhelfen, mit Soßenbinder (Stärke etc.) - ich mags gerne en nature.

 

Die Erdbeeren gebe ich erst zum Kompott, wenn es schon abgekühlt ist, dass sie ihre Konsistenz ein wenig erhalten.

 

Das Kompott schmeckt megalecker u.a. zu Vanille-Eis, Milchreis, Grießbrei und zu oben genanntem Porridge.

 

Habt einen schönen, entspannten Abend - am Wochenende soll es richtig heiß werden - oh je!

0 Kommentare

MORGENROUTINE

Selleriesaft Detoxsaft coldpressedjuice fresh juice clean eating detox
Selleriesaft frisch gepresst - mit Aloe Vera, Kurkuma & OMEGA 3-6-9-Booster
Cheers auf diesem wundervollen, sonnigen Morgen, ihr Lieben!
Habt ihr eine Morgenroutine??? - also außer, genüsslich die Snooze-Taste eures Weckers zu drücken und noch eine Runde weiterzugrunzen?? ;)))))
Ich gebe zu, an solch einem Traummorgen lässt es sich wirklich easy aus dem Bett in den neuen Tag hüpfen. 
Mit einem Abstecher in die heiss-eiskalte Dusche und direkt weiter, zum Juicer- denn ein frisch gepresster Selleriesaft ist morgens - nach meinem REGULAT HYALURON PRO Shot und dem anschließenden lauwarmem Zitronenwasser mein Fave und ein Megamultitalent, von klasse Haut, Haare und schönen, bruchsicheren Fingernägeln einmal abgesehen, hat er ECHT ÜBERZEUGENDE Eigenschaften.
Diese Benefits sind für mich jedenfalls absolut unschlagbar:
✅neutralisiert Toxine und unterstützt die Leber beim detoxen 
✅unterstützt dabei, Streptokokken und Bakterien generell zu eliminieren
✅super booster gegen Auto-Immunerkrankungen
✅förderlich bei chronischem Reflux
✅super entzündungshemmende Eigenschaften u.a. bei degenerative Knochen-& Gelenkserkrankungen
✅erhält das Mikrofilm in Balance = essentielle, präventive Basis, um mikroentzündliche Prozesse im Körper zu unterbinden. Dazu gehören auch Hautdisbalancen, wie Akne & Co. 
Wichtig ist wirklich, den Selleriesaft auf NÜCHTERNEN MAGEN zu trinken. L a n g s a m, in kleinen Schlückchen. So profitiert auch die Mundflora, Zahnfleisch etc.
Ich pimpe meinen Saft immer mit Kurkuma, Pfeffer (verstoffwechselt Kurkuma um das 100fache) frischem Aloe Vera Saft und Omega 3-6-9-Booster.
Probiert es doch einfach mal aus. So gruselig schmeckt es gar nicht, versprochen.  Und die Vorteile überwiegen doch eindeutig.
Ich benutze übrigens- mit großer Überzeugung- den Juicer von NOVIS SWITZERLAND - er erzeugt coldpressed Qualität mit einer > 50x höheren Vitamin-Ausbeute, als herkömmliche Juicer - und außerdem hat er eine Citruspresse zum Wechseln gleich dabei. Man muss nur kurz die Aufsätze tauschen. Tolles, unkompliziertes Handling, auch beim Reinigen.
Nun habt einen brausenden Tag, sunshines!!!
XOX Eure Iris
0 Kommentare

CLEAN EATING - CLEAN SKINCARE

Wie haltet Ihr es mit Nahrungsergänzung?

 

Boostet Ihr Eure tägliche Ernährung auf natürliche Weise, mit tollen Superfood-Essentials, wie z.B. Hanfsamen, Flohsamen, Weizengras, Maca & Co.?

 

Oder seid Ihr eher die Abteilung 'Pille' - oder beides???

 

Eines vorweg: auch bei einer noch so ausgewogenen Ernährungsweise, die im Übrigen superlecker sein kann und darf!!

Und auch unter Bevorzugung von Lebensmitteln aus ökologischer Herkunft etc. - man kann das für Körper, Geist & Seele, Haut, Haare, Nägel, Hormonbalance usw. notwendige Spektrum erforderlicher Nährstoffe definitiv nicht mit der täglichen Ernährung abdecken. Schon gar nicht ab Ende 30, Anfang 40 (jaaaa, auch die Herren der Schöpfung :)))), wenn die Hormon- und Stoffwechsel-Umstellung naturbedingt loslegt...

 

Viele Menschen fühlen sich ausgelaugt, chronisch erschöpft, neigen zu Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen. Unausgeglichenheit und chronischer Unzufriedenheit. Was leider hierzulande recht schnell mit einem Gang zum Arzt des Vertrauens und dem Verschreiben von vielerlei synthetischer Pillchen gelöst wird. Zu kurz gedacht, Freunde der Sonne :)

 

Investiert bitte bitte bitte!!! in ein super dezidiertes Blutbild, mit allen Werten. Insbesondere Eure Hormone. Idealerweise direkt beim Endokrinologen oder einer Gynäkologin, mit Schwerpunkt 'bioidentische Hormon-Ersatz-Therapie'.

 

Erfahrungsgemäß lassen sich die oben genannten Wehwehchen meist ganz schnell eliminieren, mit ausbalancierten Supplements aus Calcium, Magnesium, D3, K2, Folsäure, B-Komplex, Selen, Zink, Biotin, Q10, Omegas & Co. Und die beste Nachricht ist, dass in den meisten Fällen sowohl unnötige (synthetische) Hormongaben, aber (noch viel Schlimmer und leider häufig praktiziert, speziell bei Frauen) auch das (viel zu schnelle) Verabreichen von Psychopharmaka :(((((((( 

 

Allen voran möchte ich wirklich jeden von Euch ermuntern, es zumindest einmal zu versuchen, wenigstens für 1-2 Wochen, jeden Morgen zu starten, mit einer frisch gepressten Zitrone in 0,5l lauwarmem, Wasser.

 

Ich trinke übrigens davor IMMER meinen REGULATPRO HYALURON SHOT - megaklasse, für Mikrobiom von Magen und Darm. Und ganz genial, für die 'Inner Beauty', sprich: die Versorgung von Haut und Zellgewebe, mit Hyaluronsäure, von innen. Diese bindet sich an Wasser (bis zu 200x vervielfältigt sie sich) und sorgt auf diese Weise für eine ganz tolle pralle Haut, da die Collagenfasern in den tieferen Hautschichten phantastisch gestützt werden. Insofern schon mal eine unschlagbare Kombi, zusammen, mit dem darauffolgenden Lemonwater!

 

Wer es zeitlich einplanen kann (oder möchte) erledigt auch direkt morgens zumindest ein kleines Workout. Wenn machbar, an der frischen Luft. 

 

Ich schwöre es: schon nach kurzer Zeit - auf jeden Fall bereits in der ersten Woche - werdet Ihr ungeahnte und lange nicht mehr verspürte Energien wahrnehmen. Besser schlafen. Und vor allem: eine super positive, neue Motivation erkennen!

 

Hier noch mein Rezept, wenn es morgens schnell gehen muss, für einen Powerdrink:

 

- 200ml Coconutwater (ich kaufe es meist bei DM in Bio-Qualität)

- 1/2 Banane

- 1 Handvoll Heidelbeeren

- 1 Handvoll Himbeeren

- 1 TL Hanfsamen

- 1/2 TL Macapulver

- 1/2 TL Chiasamen

- 1/2 TL Flohsamen

- 1 TL OMEGA 3-6-9-Booster

- 1/2 TL Kurkumapulver

- 1 Prise Pfeffer (erhöht die Bioverfügbarkeit von Kurkuma um bis das 1000fache!)

- 1 kleines Stück Ingwer

 

Alles gut in einem hochtourigen FOODBLENDER - ich mag den von NOVIS sehr gerne - für 2 Min. pürieren.

1 Glas morgens und 1 Glas für den Nachmittag (quasi als Snack) 

 

Wer etwas mehr Zeit morgens hat, sollte unbedingt in ein feines PORRIDGE investieren. Gleich etwas mehr davon zubereiten, als Mealprep. Hält sich für 2-3 Tage im Kühlschrank.

 

Zutaten sind die gleichen, wie oben, nur dass Ihr das Coconutwater ersetzt, durch eine leckere Pflanzenmilch (Hafer, Mandel, Soja, Cashew etc.), die in der Pfanne erwärmt wird.

Dann noch 4-5 EL eines tollen Granolas (ich bereite meines gerne selbst zu - habe aber auch immer einen Vorrat von den Jungs von MY MÜSLI, die ich genialst finde) und das Ganze ein wenig köcheln lassen.

 

Die Früchte und den OMEGA 3-6-9-Booster gebe ich erst dazu, wenn das Porridge etwas abgekühlt und in einer schönen Bowl angerichtet ist.

 

Krönen könnt Ihr die Köstlichkeit, mit griechischem Joghurt und etwas Holunderblüten-Sirup - to die for!!! Es ist unfassbar lecker!!!

 

Bitte denkt daran, insbesondere bei einer ballaststoffreichen Ernährung, ausreichend zu trinken. Mindestens 2 Liter täglich, aus ungesüßten Getränken, wie z.B. Kräutertees, stillem Wasser (auch Kohlensäure erzeugt SÄUREN ;) oder homemade Lemonades (ohne Zucker) sollten es auf jeden Fall sein! Superlecker sind unsere HERBAL BLENDS, die - außer als köstlichen Kräutertee genossen - genialst einzusetzen sind, in Kräuteraufgüssen im (Gesichts-)Dampfbad, in Wannenbädern (gemischt, mit einem unserer DETOX Saltbathes) und im Sauna-Aufguss (mit naturreinen ätherischen Ölen gemischt).

 

Habt einen wundervollen Tag Ihr Lieben,

 

Herzlich, Eure Iris

 

 

 

 

0 Kommentare

Optimiere deine Fitness-Performance

🕉 ᑭᑌᖇᗴ ᗪOᔕᕼᗩ ᗷᗩᒪᗩᑎᑕᗴ  🕉

 
𝑌𝑂𝐺𝐴, 𝑆𝑝𝑜𝑟𝑡𝑠 & 𝐹𝑖𝑡𝑛𝑒𝑠𝑠 𝑔𝑒𝑛𝑒𝑟𝑒𝑙𝑙 𝑠𝑖𝑛𝑑 𝑚𝑒𝑖𝑛𝑒 𝑡𝑎̈𝑔𝑙𝑖𝑐ℎ𝑒𝑛 𝑏𝑢𝑑𝑑𝑖𝑒𝑠 - 𝑏𝑒𝑟𝑢𝑓𝑙𝑖𝑐ℎ 𝑢𝑛𝑑 𝑝𝑟𝑖𝑣𝑎𝑡.
 
𝐼𝑐ℎ 𝑠𝑝𝑟𝑒𝑐ℎ𝑒 𝑠𝑖𝑐ℎ𝑒𝑟𝑙𝑖𝑐ℎ 𝑣𝑖𝑒𝑙𝑒𝑛 𝑣𝑜𝑛 𝑒𝑢𝑐ℎ 𝑎𝑢𝑠 𝑑𝑒𝑟 𝑆𝑒𝑒𝑙𝑒, 𝑤𝑒𝑛𝑛 𝑎𝑢𝑐ℎ 𝑖𝑐ℎ 𝑛𝑖𝑐ℎ𝑡 𝑖𝑚𝑚𝑒𝑟 ℎ𝑎𝑝𝑝𝑦 𝑏𝑖𝑛, 𝑚𝑖𝑡 𝑚𝑒𝑖𝑛𝑒𝑛 𝑤𝑜𝑟𝑘𝑜𝑢𝑡 𝐸𝑟𝑔𝑒𝑏𝑛𝑖𝑠𝑠𝑒𝑛 𝑢𝑛𝑑 𝑟𝑒𝑔𝑒𝑙𝑚𝑎̈𝑠𝑠𝑖𝑔 𝑎𝑢𝑓𝑔𝑒𝑓𝑜𝑟𝑑𝑒𝑟𝑡 𝑏𝑖𝑛, 𝑧𝑢 𝑗𝑢𝑠𝑡𝑖𝑒𝑟𝑒𝑛, 𝑧𝑢 𝑜𝑝𝑡𝑖𝑚𝑖𝑒𝑟𝑒𝑛 - 𝐼𝑛𝑛𝑒𝑛𝑠𝑐ℎ𝑎𝑢 𝑧𝑢 ℎ𝑎𝑙𝑡𝑒𝑛. 
𝐸𝑖𝑛 𝑠𝑒ℎ𝑟 𝑖𝑛𝑡𝑒𝑟𝑒𝑠𝑠𝑎𝑛𝑡𝑒𝑟 𝐴𝑠𝑝𝑒𝑘𝑡 𝑖𝑠𝑡 𝑑𝑎𝑠 𝑇ℎ𝑒𝑚𝑎 𝐾𝑂𝑁𝑆𝑇𝐼𝑇𝑈𝑇𝐼𝑂𝑁𝑆𝑇𝑌𝑃. - 𝑤𝑎𝑠 𝑚𝑎𝑛 𝑖𝑚 𝑢̈𝑏𝑟𝑖𝑔𝑒𝑛 𝑛𝑎ℎ𝑒𝑧𝑢 𝑒𝑛𝑑𝑙𝑜𝑠 𝑣𝑒𝑟𝑡𝑖𝑒𝑓𝑒𝑛 𝑘𝑎𝑛𝑛, 𝑢𝑛𝑑 𝑜𝑏𝑒𝑛𝑑𝑟𝑒𝑖𝑛 𝑣𝑒𝑟𝑓𝑢̈𝑔𝑡 𝑏𝑒𝑖𝑛𝑎ℎ𝑒 𝑗𝑒𝑑𝑒 𝐾𝑢𝑙𝑡𝑢𝑟 𝑎𝑢𝑓 𝑑𝑒𝑟 𝑊𝑒𝑙𝑡 𝑢̈𝑏𝑒𝑟 𝑖ℎ𝑟𝑒 𝑒𝑖𝑔𝑒𝑛𝑒 𝐼𝑛𝑡𝑒𝑟𝑝𝑟𝑒𝑡𝑎𝑡𝑖𝑜𝑛 𝑑𝑒𝑠 𝐾𝑜𝑛𝑠𝑡𝑖𝑡𝑢𝑡𝑖𝑜𝑛𝑠𝑡𝑦𝑝𝑠.
𝐼𝑐ℎ 𝑝𝑒𝑟𝑠𝑜̈𝑛𝑙𝑖𝑐ℎ 𝑚𝑎𝑔 𝑏𝑒𝑣𝑜𝑟𝑧𝑢𝑔𝑡 𝑑𝑖𝑒 𝑎𝑦𝑢𝑟𝑣𝑒𝑑𝑖𝑠𝑐ℎ𝑒 𝑉𝑎𝑟𝑖𝑎𝑛𝑡𝑒 𝑢𝑛𝑑 𝑖𝑚 𝐹𝑖𝑡𝑛𝑒𝑠𝑠-/𝑊𝑒𝑙𝑙𝑏𝑒𝑖𝑛𝑔-/𝑆𝑃𝐴 𝑎𝑚 𝐿𝑖𝑒𝑏𝑠𝑡𝑒𝑛 𝑢̈𝑏𝑒𝑟 𝑑𝑖𝑒 3 𝐷𝑜𝑠ℎ𝑎𝑠 𝑡ℎ𝑒𝑚𝑎𝑡𝑖𝑠𝑖𝑒𝑟𝑡, 𝑢𝑚 𝑑𝑖𝑒 𝑆𝑎𝑐ℎ𝑒 𝑛𝑖𝑐ℎ𝑡 𝑡𝑜𝑡𝑎𝑙 𝑧𝑢 𝑣𝑒𝑟𝑘𝑜𝑚𝑝𝑙𝑖𝑧𝑖𝑒𝑟𝑒𝑛 - 𝑛𝑎𝑐ℎ 𝑑𝑒𝑚 𝑀𝑜𝑡𝑡𝑜:
𝐾𝑒𝑒𝑝 𝑖𝑡 𝑠𝑖𝑚𝑝𝑙𝑒 𝑏𝑢𝑡 𝑒𝑓𝑓𝑒𝑐𝑡𝑖𝑣𝑒 ;)
Fᴀᴋᴛ ɪsᴛ, ᴅᴀss ɪʜʀ ᴇᴜʀᴇ Yᴏɢᴀ-, Mᴇᴅɪᴛᴀᴛɪᴏɴ-, Fɪᴛɴᴇss/Sᴘᴏʀᴛs-ᴀᴄᴛɪᴠɪᴛʏ ᴍᴇɢᴀ ᴏᴘᴛɪᴍɪᴇʀᴇɴ ᴋᴏ̈ɴɴᴛ, ᴍɪᴛ  ɪᴅᴇᴀʟᴇɴ Bᴇɢʟᴇɪᴛᴇʀɴ, ᴅɪᴇ ᴇᴜʀᴇʀ Kᴏʙsᴛɪᴛᴜᴛɪᴏɴ ғᴏ̈ʀᴅᴇʀʟɪᴄʜ sɪɴᴅ:
Es ғᴀ̈ɴɢᴛ ᴀʙsᴏʟᴜᴛ ʙᴇɪᴍ ᴍᴏʀɴɪɴɢ sʜᴏᴡᴇʀ ᴀɴ, ᴇᴜʀᴇᴍ Rᴀᴜᴍᴋʟɪᴍᴀ, ᴇᴜʀᴇʀ Hᴀᴜᴛᴘғʟᴇɢᴇ, Pʀᴇ ᴡᴏʀᴋᴏᴜᴛ ᴛᴏᴏʟs, ᴀғᴛᴇʀ ᴡᴏʀᴋᴏᴜᴛ ᴛʀᴇᴀᴛs, ᴡᴏʀᴋᴏᴜᴛ ʙᴇɢʟᴇɪᴛᴇʀ.
𝐼ℎ𝑟 ℎ𝑖𝑔ℎ𝑙𝑖𝑔ℎ𝑡𝑒𝑡𝑗𝑎 𝑎𝑢𝑐ℎ 𝑒𝑢𝑒𝑟𝑒 𝑆𝑝𝑒𝑖𝑠𝑒𝑛, 𝑧𝐵 𝑚𝑖𝑡 𝑡𝑜𝑙𝑙𝑒𝑛 𝐾𝑟𝑎̈𝑢𝑡𝑒𝑟𝑛 𝑢𝑛𝑑 𝐺𝑒𝑤𝑢̈𝑟𝑧𝑒𝑛, 𝑏𝑒𝑔𝑙𝑒𝑖𝑡𝑒𝑛𝑑𝑒𝑛 𝐷𝑟𝑖𝑛𝑘𝑠 𝑒𝑡𝑐.
𝑊𝑎̈ℎ𝑙𝑡 𝑑𝑖𝑒 𝑝𝑎𝑠𝑠𝑒𝑛𝑑𝑒 𝐾𝑙𝑒𝑖𝑑𝑢𝑛𝑔, 𝑑𝑒𝑚 𝑤𝑜𝑟𝑘𝑜𝑢𝑡/𝑑𝑒𝑟 𝑊𝑖𝑡𝑡𝑒𝑟𝑢𝑛𝑔/𝑑𝑒𝑚 𝐴𝑛𝑙𝑎𝑠𝑠 𝑒𝑛𝑡𝑠𝑝𝑟𝑒𝑐ℎ𝑒𝑛𝑑.
PRINZIP ᴋʟᴀʀ?? 😁
Hier erfahrt ihr, wie es geht:

 

0 Kommentare

New Years Saturdays are for CINNAMON ROLLS

CRUNCHY-SCHOKOLADIG MIT EINEM CREAMY FROSTING - EINFACH ZUM DAHINSCHMELZEN.....


Wie heißt es so schön? BALANCE IS THE KEY. RIGHT?

 

Warum also nicht - nach einem sportlichen Vormittag mit extended YOGA session, frisch gepressten Säften nebst Ananas-Maca-Porridge und köstlichem Matcha-Lemongras-Tee dem Tag ein wenig lukullische Grandezza in Form eines cozy Kaffeekränzchens mit duftendem Backwerk und knisterndem Kaminfeuer verleihen?

 

Draußen ist's mal wieder grau-in-grau-nass-kalt und der erste Samstag im Neuen Jahr 2021 geradezu prädestiniert dafür, das lymbische System zu befeuern und die Glückshormone zu pushen, was das Zeug hält :)))))

 

Ich bin bei meiner heutigen Morgenlektüre - die meist aus Travel- und Foodblogs besteht (hahaha) - über Cinnamon Rolls gestolpert und (nach einem kurzen check up meiner Vorratskammer) direkt beschieden, diese heute zu backen - in meiner eigenen, getunten Version.

 

Ich habe einen Teig angesetzt aus:

 

350g Weizenmehl Type 405

150g Dinkelmehl

200ml Milch

50 g Butter

1/2 TL Salz

70 g Zucker

1 Ei

1 Pckg. Trockenhefe

 

Die Milch erwärmen und die Butter sanft darin schmelzen lassen (nicht erhitzen!)

Die restlichen Zutaten miteinander vermischen, das Ei hineinschlagen und die warme Buttermilch mit den Knethaken des Rührgeräts unterziehen, bis ein homogener Teig entstanden ist. Wenn er zu feucht ist, noch etwas Mehl darübersteuben und unterkneten.

 

Den Teig an einem warmen Ort für eine Stunde gehen lassen.

 

Dann erneut gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz in eine rechteckige Form ausrollen. (ca. 50/60cm x 30cm).

 

Eine Backform gut mit Butter einfetten - ich streute noch braunen Rohrzucker hinein.

 

Den Teig gut mit Butter bestreichen - nehmt die Finger dazu, geht am Besten ;))

 

Braunen Rohrzucker, Zimt, Kakao (durch ein feines Sieb Steuben) auf der Butter verteilen.

 

100g gemahlene Mandeln darüberstiegen.

 

Nun die Teigplatte von der langen Seite her aufrollen, wie hier gezeigt: 


Die Teigrolle mit einem scharfen Messer ca. 2-3 cm breite Rolls schneiden - wie hier etwa:


Die Rolls vorsichtig in die gefettete Backform hineinsetzen und weitere 30 min. gehen lassen.

 

Den Backofen vorheizen, auf 180°C.

 

Backzeit Umluft ca. 18-20 min. (ab 15. min. checken, dass sie nicht zu dunkel werden)


Für das cremige Frosting habe ich

 

200ml vegane Sahne aufgeschlagen (weil ich keinen Frischkäse hatte)

100g Puderzucker (schnell in meinem Hochleistungsblender aus ganz normalem weißen Zucker hergestellt, da auch kein Puderzucker im Haus war)

30g Butter geschmolzen (nicht heiß werden lassen)

 

Die geschmolzene Butter mit einem Schneebesen unter den Puderzucker ziehen und danach ganz vorsichtig ca. 100g der geschlagenen Sahne unterziehen, bis die Masse homogen ist.

 

Wer mag, kann auch noch ein paar Tropfen Rum-Aroma dazugeben, gibt den extra-Kick :))

 

Die Masse in eine Spritzflasche/-tülle füllen und großzügig über den lauwarmen Schoko-Cinnamon-Rolls verteilen.

 

Den Rest der geschlagenen Sahne könnt Ihr z.B. in den heißen Kaffee oder die Schokolade geben - das ist so unglaublich köstlich und ich garantiere zu 100 %, dass sich pure Glücksgefühle einstellen werden und die aktuelle Wetter- (und auch sonstige) Lage zur Persona-non-grata degradiert werden wird! SO!

 

Habt den feinsten Samstag und ein kuscheliges erstes Wochenende im noch taufrischen Neuen Jahr 2021!

 

Herzlichst, Eure Iris

0 Kommentare